Leandrah's Philosophie

 

Meine Vorstellung von gutem, stilvollen Telefonsex

Ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit dem Thema Telefonsex - beruflich wie privat. Ich freue mich über all die Anrufer, die ihre Phantasien per Telefon mit mir teilen wollen.

Mit vielen habe ich großen Spaß und sie mit mir - denn sie rufen mich immer wieder an. Manchmal sogar mehrmals am Tag oder über einen längeren Zeitraum hinweg (z. B. bei Rollenspielen mit Orgasmusverzögerung). Aus einigen Gesprächen sind sogar persönliche Freundschaften entstanden, die mittlerweile über Jahre Bestand haben.

Trotz ständig wachsendem Interesse der Anrufer an meiner Leidenschaft, versuche ich jedes Gespräch ganz individuell zu gestalten. Am Anfang haben mir andere Telefonsexladys erzählt: "Du brauchst keinen Vibrator nehmen, stell einfach den Küchenmixer an, für Männer klingt das gleich". Das lehne ich jedoch grundsätzlich ab. Ich möchte meine Glaubwürdigkeit behalten und außerdem auch meinen Spaß dabei haben.

Sollte jemals ein Gespräch mehr oder weniger Fließbandcharakter annehmen, werde ich es umgehend beenden. Bisher ist es mir zum Glück noch nicht passiert und ich genieße jeden Tag voller Lust, Spaß und Neugier. Der Erfolg und die vielen positiven Emails die ich bekomme, geben mir recht.

Auch empfehle ich jedem Anrufer, der eine Phantasie hat, die ich nicht teile oder ablehne, sich an eine andere "Spezialistin" zu wenden. Wer jedoch meine Seiten hier besucht hat, merkt sehr schnell, worauf ich stehe und was ich nicht so gerne mag.

Ich bin und bleibe authentisch, lese regelmässig Männermagazine um zu wissen, was meine Anrufer interessiert und der Rest ist Beobachtung, Stimme und Phantasie...

Meine Stimme ist mein Instrument 

Eine weiche Feder, eine peitschende Überraschung, eine sanfte Melodie, ein prasselnder Sommerregen, eine wärmende Decke, ein Eiswürfel mit Kirschgeschmack...

einfach: Erotik für Genießer

Meine Vorstellung von Fairness sollte ich vielleicht noch erwähnen. Wie Du weiter oben schon gelesen hast, lege ich sehr großen Wert auf ein faires und vertrauensvolles Verhältnis zu meinen Anrufern und Freunden. Ich weiß selbst, dass es auf dem Gebiet der Telefonerotik viele Damen gibt, die auf schnell verdientes Geld aus sind. Die Berichte über Telefonsexabzocke gibt es im Internet zuhauf. 

ABER leider scheint mein faires und vertrauensvolles Verhalten sich nicht auf alle Anrufer zu übertragen. Einige sind anscheinend der Ansicht, das sie es nicht nötig haben ihre Telefonrechnungen zu begleichen. Sie nehmen meine Dienstleistung in Anspruch und zahlen dann nicht. Inkasso und gerichtliches Mahnverfahren sind dann unweigerlich die Folge. - Auch ich muss Miete, Krankenkasse, Strom, Versicherungen und meine Lebenshaltungskosten tragen.

Wenn Du die 0900 5 nicht anrufen möchtest, um deine Lust zu befriedigen, dann nutze einfach das Vorkasse Angebot, es ist um einiges günstiger, belastest deine Telefonrechnung nicht und ich - ich rufe Dich bei Nummer Hinterlegung sogar noch an - egal ob auf Festnetz oder Handy. 

Willst Du eine kleine Kostprobe von mir naschen?

"Ich sitze Dir im Büro gegenüber. Es ist gerade Mittagspause. Du beobachtest mich. Bei mir gibt es heute leckere Früchte - frisch gewaschen... kleine Tröpfchen spiegeln sich noch darauf... woran denkt man da? Eine saftige Erdbeere - in Zucker getaucht, die Zunge leicht kreisend über die Frucht gleiten lassen... die Augen dabei geschlossen... was mag in meinem Kopf vor sich gehen? ...da ein bisschen ziehen an der Frucht, nur die Lippen haben die Spitze aufgenommen... ein kleiner Biss..."


Hast Du eine Idee, wie die Geschichte weiter gehen könnte? Dann ruf mich an oder schick mit eine Email Leandrah@t-online.de ich freue mich auf Dich!

Deine

Leandrah


 

PS: Willst Du jetzt hören, wie meine Stimme klingt? Hier findest Du kostenlose Kostproben meiner erotischen Hörspiele, die ich für Dich aufgenommen habe...

gesellschafterin001-leandrah-telefonsexrollenspiele.mp3

leandrah-lust-und-sucht.mp3

hotellobby001-leandrah-telefonsexrollenspiele.mp3

 Leandrah's Auswahl Punkte  -  Über mich